Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Weltgeschehen Boulevard Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
14:35 18.07.2018
Bangkok

Sein Verhalten sei aber «nicht gerechtfertigt» gewesen: «Ich entschuldige mich bei Herrn Unsworth und auch bei den Firmen, die ich als Chef vertrete. Das war mein Fehler und mein Fehler allein.»Die zwölf Kinder und der Taucher, die vergangene Woche von einem internationalen Team aus der Höhle gerettet wurden, sollen an diesem Mittwoch das Krankenhaus erstmals verlassen dürfen. Musk hatte den Taucher, der bei der Rettung dabei war, via Twitter als «Pädophilen» beschimpft. Zuvor hatte sich Unsworth über die Idee des Amerikaners lustig gemacht, die jungen Fußballer mit einem selbst entwickelten Mini-U-Boot aus der Höhle zu holen.

Von dpa

Hamburg (dpa) - Tierfilmer Sir David Attenborough (92, «Unser blauer Planet») liebt nicht alle Geschöpfe. «Ich habe eine irrationale Angst vor Ratten», sagte er dem «Zeit-Magazin». «Obwohl, vielleicht ist sie gar nicht so irrational: Ratten haben keine Angst vor Menschen und können Seuchen übertragen.» Und: «Mir sind nachts schon öfter welche übers Gesicht gekrochen. Fürchterlich.»

18.07.2018

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Iris Berben (67) ruft zu Protesten gegen die AfD auf. «Unsere Gesellschaft kippt im Moment», sagte Berben der «Märkischen Allgemeinen Zeitung» (Mittwoch).

18.07.2018

Hamburg (dpa) - Popstar Sasha steckt in den Vorbereitungen aufs Vaterwerden. «Fürs Baby mache ich endlich den Führerschein», sagte er der Zeitschrift «Gala». Ehefrau Julia (38) ist im fünften Monat schwanger.

18.07.2018