Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Prinz Charles ließ Söhne in Ferien Müll aufsammeln
Weltgeschehen Boulevard Prinz Charles ließ Söhne in Ferien Müll aufsammeln
09:11 04.11.2018
Prinz Charles mit seinen Söhnen Harry (l) und William 2005 beim Skiurlaub in Monbiel nahe dem Schweizer Ferienort Klosters. Foto: Arno Balzarini/Keystone/EPA Quelle: Arno Balzarini
Norfolk

London (dpa) - Umweltschützer Prinz Charles hat seine Söhne William und Harry in den Schulferien weggeworfenen Müll anderer Leute aufsammeln lassen.

Sein Vater lebe das, wofür er sich einsetze, sagte William in einer Dokumentation des britischen Senders BBC anlässlich des 70. Geburtstages des Thronfolgers am 14. November.

Für seinen Bruder Harry (34) und ihn selbst sei es daher normal gewesen, wenn sie Tüten zum Aufpicken des Abfalls bekommen hätten, sagte der 36-Jährige. «Wir dachten, jeder muss so etwas machen.» Auch ihr Vater habe sich an der Aktion im Urlaub in Norfolk beteiligt.

Prinz Charles ist ein erfolgreicher Ökobauer und setzt sich für den Klimaschutz und bedrohte Tiere ein. Die einstündige Dokumentation zu seinem runden Geburtstag zeigt die BBC an diesem Donnerstagabend.

Stars auf dem roten Teppich und auf der Bühne - zur Operngala der Aids-Stiftung gehört stets viel Glamour. Eröffnet wird das Jubiläums-Event von Bundespräsident Steinmeier, gut eine halbe Million Euro kommt an Spenden zusammen.

04.11.2018

Die Satiresendung «heute-show» konnte sich am Freitagabend gegen die Konkurrenz durchsetzen. Sie hängte sogar die Krimis im eigenen Kanal ab. Das könnte daran liegen, dass Moderator Oliver Welke einen prominenten Politiker interviewte.

03.11.2018

Vor fast 20 Jahren hat sich die britische Pop-Band Spice Girls aufgelöst. Bald soll es jedoch zu einem großen Comeback samt Tournee kommen. Allerdings werden die Powerfrauen nur noch zu viert auftreten.

03.11.2018