Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Robin Thicke verrät Geschlecht seines Nachwuchses
Weltgeschehen Boulevard Robin Thicke verrät Geschlecht seines Nachwuchses
10:31 27.08.2018
Der Sänger Robin Thicke wird bald Vater eines Mädchens Foto: Ian Langsdon Quelle: Ian Langsdon
Los angeles

Los Angeles (dpa) - Prominente haben mitunter kuriose Ideen, um Informationen über ihre Kinder zu verkünden. Der US-Sänger Robin Thicke (41, «Blurred Lines») und seine Freundin, das Model April Love Geary (23), haben auf einer Party das Geschlecht ihres ersten gemeinsamen Babys verraten.

Die Eltern in spe schnitten auf einer «Geschlechtsverkündungsfeier» eine Schoko-Torte an, aus der dann eine rosa Flüssigkeit floss. «Es ist ein Mädchen», schrieb Geary dazu am Sonntag auf Instagram.

Wenige Tage zuvor hatte das Paar den Nachwuchs auf Instagram angekündigt. Der errechnete Geburtstermin sei Thickes Geburtstag, gab das Model bekannt - also der 10. März 2019. Der Musiker hat außerdem einen Sohn aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Paula Patton (42).

Die US-Schauspielerin Jessica Alba (37) lüftete im vergangenen Jahr in einem Video das Geheimnis, dass sie einen Jungen bekommt. Zu sehen war, wie Alba unter einem Karton steht, aus dem blaue Luftballons und Glitzerstreifen fallen, als ihre Töchter an Seilen ziehen. Ihr Kollege Alec Baldwin (60) wählte wenig später ebenfalls die Torten-Variante. Er schnitt zusammen mit seiner Ehefrau Hilaria einen «magischen Kuchen» an, der von innen eine blaue Farbe hatte.

Ein Uhu fliegt im Sturzflug in ein Wuppertaler Heizkraftwerk - und kommt nicht mehr heraus. Am Sonntag kann sich der Vogel dann doch retten: Durch über Nacht geöffnete Türen findet er den Weg ins Freie.

26.08.2018

Der Gitarrist macht täglich Fingerübungen auf seinem Instrument. Das sei wichtig für die Gelenke, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

26.08.2018
Boulevard 100 Tage nach Traumhochzeit - Herzogin Meghan hat Ärger mit dem Vater

Die Queen scheint sich für ihren Enkel Harry zu freuen, und die Briten mögen die Neue im Königshaus. Herzogin Meghan kommt an. Wäre da nur nicht der Ärger mit einem Teil der Verwandtschaft in den USA.

26.08.2018