Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Thomas Gottschalk kam früher nicht in Münchner Clubs
Weltgeschehen Boulevard Thomas Gottschalk kam früher nicht in Münchner Clubs
13:28 19.07.2018
München

«Du kamst in München schon in den Siebzigerjahren nicht in jeden Club, ich jedenfalls nicht - mit dieser Jacke», sagte der Showmaster der «Süddeutschen Zeitung» (Donnerstag). Da sei er grundsätzlich gescheitert, erzählte der für seinen extravaganten Kleidungsstil bekannte 68-Jährige.Auch wegen dieser Erfahrung habe er in den ersten Jahren immer wieder die Flucht zurück ins bayerische Kulmbach angetreten. Dort war Gottschalk aufgewachsen. Dennoch verbindet den Showmaster einiges mit der bayerischen Landeshauptstadt. Unter anderem lernte Gottschalk dort seine Frau Thea kennen und begann als freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk seine Karriere.«München war für mich immer das Zentrum meines Lebens», sagte Gottschalk im Interview. Ihm gefalle an der Stadt «diese Rest-Eleganz». «In München kannst du auch mal einen Hut aufsetzen, in Berlin kannst du nur mit Hoodie rumlaufen.» Wenn er Heimatgefühle zu einer Stadt habe, dann sei dies entweder Kulmbach oder München.

Von dpa

München (dpa) - Otto Waalkes (69) kennt sich in der Liebe nicht gut genug aus. «Eigentlich habe ich zu wenig Erfahrung. Zwei Ehen sind noch zu wenig», sagte der Entertainer der Münchner «Abendzeitung». «Aber wenn die Richtige kommt, halt ich's wie die Pfadfinder: allzeit bereit.»

19.07.2018

Madrid (dpa) - «Thor»-Darsteller Chris Hemsworth (34) hat seiner Ehefrau Elsa Pataky (42) eine Tanzstunde zum Geburtstag geschenkt - und dabei offenbar seine Superhelden-Kräfte nicht ausblenden können.

19.07.2018

Bangkok (dpa) - US-Unternehmer Elon Musk hat sich für seine Schimpftirade gegen einen der Rettungstaucher des Höhlendramas in Thailand entschuldigt. Der mehrfache Milliardär schrieb am Mittwoch im Kurznachrichtendienst Twitter, er habe aus Wut über Unwahrheiten gehandelt, die der britische Taucher Vern Unsworth gesagt habe.

18.07.2018