Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Kultur „Christmas Edition“ zeigt Kunsthandwerk in seiner schönsten Form
Weltgeschehen Kultur „Christmas Edition“ zeigt Kunsthandwerk in seiner schönsten Form
14:23 27.11.2014
Christmas Edition: Claudia Biehne – - „Porzellan 01 Lumos“. Quelle: Handwerksform Hannover
Hannover

Alte Bekannte sind vertreten wie die Silberschmiedin Maike Dahl mit ihren gefalteten Silbergefäßen oder Friedemann Bühler, Spezialist für asymmetrische Eschenholzgefäße von eigenwilliger Färbung. Aber mancher Name taucht hier auch erstmals auf, etwa die Leipzigerin Claudia Biehne, die wunderbare Arbeiten aus hochtransparentem Porzellan präsentiert.

Joachim Lambrecht zeigt Rakubrand-Keramik, eine Technik, deren Ergebnisse vorher nie genau abzusehen sind. Ein sehr eigenes Flair haben Robert Kaufmanns Messer aus Damaszenerstahl. Und wer es gern etwas verspielter mag, kann sich an den Glasschmelz-Würfeln von Bernd Lichtenstein oder an Heike Roesners Pappmaché-Figuren erfreuen, die schon mal Geweihe und als Kleid einen Stadtplan tragen.

Neben alledem sind die Ergebnisse eines neuen Wettbewerbs unter dem Titel „Crafts. Collection. Niedersachsen.“ zu betrachten. 24 Stücke aus 19 lokalen Werkstätten wurden prämiert, einen Sonderpreis in Höhe von 2500 Euro erhielt dabei die in Hildesheim wirkende Koreanerin Young-I Kim für ihre in der Tat zauberhaften Gefäße aus Kupfer, Email und Blattgold. Ebenfalls in dieser exklusiven Auswahl vertreten ist die Cellerin Kristiina Karinen mit einer ihrer typischen, skulptural anmutenden Textilarbeiten aus Cashmere- und Merinowolle.

Die Ausstellung läuft bis zum 13.12., geöffnet dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr, samstags 11 bis 14 Uhr.

Von Jörg Worat