Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Kultur Plácido Domingo feiert 150. Opernrolle
Weltgeschehen Kultur Plácido Domingo feiert 150. Opernrolle
13:37 24.08.2018
Ans Aufhören denkt Plácido Domingo nicht. Foto: Carlos Pacheco/NOTIMEX/Archiv Quelle: Carlos Pacheco

Salzburg (dpa) - Großer Applaus für ein Lebenswerk: Plácido Domingo hat bei den Salzburger Festspielen das Publikum mit seiner 150. Opernrolle begeistert.

Der 77 Jahre alte Spanier verkörperte am Donnerstagabend in Georges Bizets «Les pêcheurs des perles» die Rolle des Perlenfischer-Oberhaupts Zurga und wurde bereits nach seinem ersten Duett mit Javier Camarena lautstark umjubelt. Im Vergleich mit anderen Opernsängern hat Domingo damit im Laufe seiner Karriere ein riesiges Repertoire gespielt. Star-Tenor Enrico Caruso spielte laut «New York Times» rund 60 Rollen, Maria Callas etwa 50.

Es habe ihn sehr glücklich gemacht, dass er in seinem Alter immer noch neue Rollen spielen könne, sagte Domingos Sprecher Peter Hofstötter am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Es sei durchaus wahrscheinlich, dass der 77-Jährige auch noch weitere neue Rollen übernehmen werde. «Da sind mehrere Dinge in Planung. Solange er gut singt, gibt es keinen Grund, dass er aufhört.» Der «New York Times» sagte Domingo in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview: «Wenn ich raste, roste ich.»

Auch die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, zeigte sich begeistert von Domingos Lebenswerk. «Er ist einfach der Beste und auch menschlich der Beste», sagte Rabl-Stadler zum Auftritt des Opernsängers. Es sei ein großes Glück, dass Domingo sein «unglaubliches 150. Rollendebüt» bei den Festspielen gegeben habe.

Japanische Holzschnitte oder Gemälde von Hokusai lösten im ausgehenden 19. Jahrhundert eine Welle der Begeisterung für die japanische Kunst aus. Diese ist bis heute nicht verebbt.

24.08.2018

Die Dreharbeiten für den neuen Bond-Film sollen im Dezember beginnen. Noch ist kein neuer Regisseur gefunden.

24.08.2018

Um George Clooney muss sich niemand Sorgen machen. Er soll einer Schätzung des des US-Magazins «Forbes» zufolge in den vergangenen zwölf Monaten 239 Millionen Dollar verdient haben - allerdings nicht nur durch die Schauspielerei.

24.08.2018