Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Abrüstungsexperten beraten über Schranken für Killerroboter
Weltgeschehen Politik Abrüstungsexperten beraten über Schranken für Killerroboter
06:01 27.08.2018
Autonome Waffen lernen mit Hilfe künstlicher Intelligenz selbst, welche Ziele sie ansteuern, zerstören oder töten. Foto: Pavel Golovkin/AP/Symbolbild Quelle: PAVEL GOLOVKIN

Zahlreiche Staaten wollen so genannte Killerroboter verbieten.

Länder, die solche Waffen entwickeln, wollen den technischen Fortschritt aber nicht behindern und streiten deshalb bislang etwa über eine klare Definition, um welche Waffensysteme es überhaupt genau gehen soll.

An den Verhandlungen nehmen mehr als 75 Länder teil, darunter Deutschland. Autonome Waffen lernen mit Hilfe künstlicher Intelligenz selbst, welche Ziele sie ansteuern, zerstören oder töten. Sie werden noch nicht eingesetzt, sind technisch aber bereits möglich.

Dass bei der Bamf-Außenstelle in Bremen nicht alles korrekt lief, gilt als unstrittig. Doch wie groß ist der Skandal wirklich? Zumindest die interne Prüfung durch die Nürnberger Behörde ist jetzt abgeschlossen.

26.08.2018

Sexueller Missbrauch und Gewalt haben den Ruf der Kirche auch im katholischen Irland beschädigt. der Papst bezeichnete die Taten als «offene Wunde», die die Kirche herausforderten, «fest und entschlossen die Wahrheit und die Gerechtigkeit zu suchen».

26.08.2018

Sydney (dpa) - Nach ihrer Niederlage im Kampf um den Vorsitz in der Liberalen Partei Australiens hat Julie Bishop ihren Rücktritt als Außenministerin angekündigt.

26.08.2018