Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Ausreisesperre gegen Menschenrechtler Kilic in Türkei bleibt
Weltgeschehen Politik Ausreisesperre gegen Menschenrechtler Kilic in Türkei bleibt
11:41 07.11.2018
Menschenrechtsaktivisten fordern die Freilassung von Taner Kilic, dem Vorsitzenden von Amnesty International. Foto: Lefteris Pitarakis/AP/Archiv Quelle: Lefteris Pitarakis
Istanbul

Istanbul (dpa) - Die Ausreisesperre gegen Taner Kilic ist nicht aufgehoben, aber er muss sich nicht mehr regelmäßig bei der Polizei melden. In dem Prozess sind auch der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner, sein schwedischer Kollege Ali Gharavi und acht weitere Menschenrechtler angeklagt.

Steudtner und Gharavi nahmen nicht an der Fortsetzung der Verhandlung teil. Sie waren zum Prozessauftakt im Oktober vergangenen Jahres aus der Untersuchungshaft entlassen worden und daraufhin ausgereist. Das Gericht setzte den nächsten Verhandlungstermin auf den 21. März fest.

Der Türkei-Experte von Amnesty International, Andrew Gardner, schrieb auf Twitter: «Die Farce geht weiter.» Die Menschenrechtsorganisation fordert den Freispruch aller Angeklagten.

Den elf Menschenrechtlern wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation beziehungsweise Terrorunterstützung vorgeworfen, worauf bis zu 15 Jahre Haft stehen.

Die erste Karawane pausiert derzeit in einem Stadion in Mexiko-Stadt. Unterschiedlichen Schätzungen zufolge handelt es sich um 2000 bis 4000 Menschen aus Mittelamerika. Die Gruppe wartet noch auf die Ankunft weiterer Migranten und will dann über die nächsten Schritte beraten.

07.11.2018

Merz, Spahn oder AKK? Die Generalsekretärin hat auf ihrer Zuhörtour die Parteibasis hautnah erlebt. Kann sie diesen Vorteil im Kampf um die Merkel-Nachfolge nutzen?

07.11.2018
Politik Rekordeinnahmen der Kasse - Renten steigen um mehr als 3 Prozent

Mehr Geld für alle Rentner, besonders für Eltern von älteren Kindern - nächstes Jahr kommen zum turnusgemäßen Rentenplus politisch gewollte Verbesserungen. Die verhindern aber eine Entlastung der Einzahler.

07.11.2018