Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Bundespräsident Steinmeier besucht Uckermark
Weltgeschehen Politik Bundespräsident Steinmeier besucht Uckermark
05:03 24.08.2018
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Zukunft ländlicher Räume zu einem Schwerpunkt seiner Amtszeit gemacht. Foto: Wolfgang Kumm Quelle: Wolfgang Kumm
Tantow/Prenzlau/Templin

Vor der Reise warnte er vor einer wachsenden Kluft zwischen Stadt und Land und verwies auf Probleme etwa bei der medizinischen Versorgung, der Kinderbetreuung und der Verkehrsanbindung. Die Politik müsse sich mehr für den ländlichen Raum engagieren und dafür sorgen, dass die Lebensverhältnisse dort attraktiv seien, sagte Steinmeier in der ARD.In Tantow nahe der polnischen Grenze besuchen Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender eine deutsch-polnische Kindertagesstätte und die freiwillige Feuerwehr. In Prenzlau geht es um Energie und Abwasser. In Templin will Steinmeier sich über die ärztliche Versorgung informieren und mit Kulturschaffenden zusammentreffen. Ein Empfang für ehrenamtlich Engagierte beschließt das Programm.

Von dpa

Trappes (dpa) - Nach der tödlichen Messerattacke eines Mannes gegen zwei Angehörige in Frankreich hat die Polizei den Täter erschossen. Der 36 Jahre alte Angreifer tötete am Donnerstag im Umland von Paris seine Mutter und seine Schwester und verletzte einen weiteren Menschen schwer.

23.08.2018

Berlin (dpa) - Geplante Rodungsarbeiten von RWE für einen Braunkohle-Tagebau belasten die Arbeit der Kohlekommission. Der Umweltverband BUND drohte mit einem Ausstieg aus dem Gremium.

23.08.2018

Dresden (dpa) - Sachsen will das umstrittene Vorgehen von Polizisten gegen Journalisten am Rande einer Pegida-Kundgebung rasch aufklären. Das sicherte Innenminister Roland Wöller (CDU) dem Innenausschuss des Landtags in Dresden zu.

23.08.2018