Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Illegale Migration in die EU steuert auf Fünf-Jahres-Tief zu
Weltgeschehen Politik Illegale Migration in die EU steuert auf Fünf-Jahres-Tief zu
22:01 14.11.2018
Italienische Polizisten überprüfen einen Mann nahe der Grenze zu Frankreich. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/AP Quelle: Alessandro Di Marco
Rom

Warschau (dpa) - Die Zahl illegal in die EU einreisender Migranten steuert nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex 2018 auf ein Fünf-Jahres-Tief zu. Aktuellen Prognosen zufolge habe es zuletzt 2013 so wenig illegale Grenzübertritte gegeben, teilte Frontex mit.

Bis Oktober seien es 118.900 Fälle gewesen - rund ein Drittel weniger als 2017 zu diesem Zeitpunkt.

Vor allem über die zentrale Mittelmeerroute zwischen Libyen und Italien kämen inzwischen deutlich weniger Menschen. Im Jahresverlauf sei die Zahl hier um 81 Prozent auf 21.600 zurückgegangen. Die Regierung in Rom fährt einen harten Anti-Migrationskurs.

Stattdessen kommen die meisten Migranten mittlerweile in Spanien an. Fast 60 Prozent der illegal in die EU eingereisten Migranten kamen den Angaben zufolge im Oktober über die westliche Mittelmeerroute. Zwischen Januar und Oktober seien es 45.900 Menschen über diese Route gewesen - mehr als doppelt so viele wie im Vergleichszeitraum 2017. Die meisten Menschen kämen aus Marokko, Guinea und Mali.

Auf der östlichen Mittelmeerroute sei die Zahl illegaler Übertritte von Januar bis Oktober im Vergleich zu 2017 um 37 Prozent auf 47.100 angestiegen - viele Fälle würden an der Landgrenze zur Türkei registriert.

Das britische Kabinett hat den Entwurf zum EU-Austritt gebilligt. Damit sind Premierministerin May und ihr Brexit-Plan aber mitnichten gerettet. Am Abend machen Gerüchte über einen Misstrauensantrag aus Mays eigener konservativer Partei die Runde.

14.11.2018

Gut einen Monat waren die Menschen aus Honduras auf dem Weg in die USA. Jetzt haben die Ersten ihr Ziel fast erreicht. Ein Grenzzaun trennt sie von ihrem «Amerikanischen Traum». US-Präsident Trump ist wild entschlossen, den Mittelamerikanern den Eintritt zu verwehren.

14.11.2018

Es ist ein Reizthema für Millionen Bundesbürger - auch lange nach der Einführung: Was wird aus Hartz IV? Die SPD ringt mit sich und sucht neue Wege. Von den Grünen kommt nun ein Vorstoß.

14.11.2018