Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Verwaltungsgerichte: Hälfte aller Verfahren betrifft Asyl
Weltgeschehen Politik Verwaltungsgerichte: Hälfte aller Verfahren betrifft Asyl
11:21 21.12.2018
Prozessakten im Verwaltungsgericht Sigmaringen: Deutschlands Verwaltungsgerichte sind weiter stark durch Asylverfahren belastet. Foto: Felix Kästle Quelle: Felix Kästle
Berlin

Berlin (dpa) - Die deutschen Verwaltungsgerichte werden trotz sinkender Asylbewerber-Zahlen weiter stark durch Asylverfahren belastet.

«Wir gehen derzeit davon aus, dass im gesamten Jahr 2018 etwa 100.000 neue Asylverfahren bei den deutschen Verwaltungsgerichten eingehen», sagte der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter (BDVR), Robert Seegmüller, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Klagen und Eilverfahren aufgrund negativer Asylbescheide durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) machten ihm zufolge 2018 etwa die Hälfte aller Gerichtsverfahren vor deutschen Verwaltungsgerichten aus.

Die Zahl der bei den Verwaltungsgerichten anhängigen Verfahren werde voraussichtlich nicht weiter ansteigen, sagte Seegmüller. Allerdings werde der Berg von fast 400.000 Verfahren, der sich seit 2015 aufgebaut habe, nicht in nennenswertem Umfang abgebaut werden können. Seegmüller appellierte an die Politik, die Gerichte weiter personell zu verstärken.

Politik Trotz hoher Staatsverschuldung - Japan plant Rekordausgaben für Verteidigung

Tokio (dpa) - Trotz der hohen Staatsverschuldung stockt Japan seine Militärausgaben auf Rekordhöhe auf.

21.12.2018

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, führt die eklatanten Probleme bei der Restaurierung des Segelschulschiffs «Gorch Fock» auch auf ein Chaos in der Bürokratie des deutschen Militärs zurück.

21.12.2018

Peking (dpa) - China hat mit scharfem Protest auf Vorwürfe der USA reagiert, wonach es bei großangelegten Hackerangriffen massenhaft Geheimdaten gestohlen haben soll.

21.12.2018