Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Türkische Gesetze an neues Präsidialsystem angepasst
Weltgeschehen Politik Türkische Gesetze an neues Präsidialsystem angepasst
12:23 04.07.2018
Erdogan wird gleichzeitig Staats- und Regierungschef. Foto: Emrah Gurel/AP Quelle: Emrah Gurel
Istanbul

Die Befugnisse des Ministerpräsidenten und des Kabinetts wurden in zahlreichen Gesetzen seit der Gründung der Republik auf den Präsidenten übertragen. Im neuen Präsidialsystem gibt es das Amt des Ministerpräsidenten nicht mehr. Erdogan wird gleichzeitig Staats- und Regierungschef.Erdogan hatte die Präsidentenwahlen am 24. Juni mit nach inoffiziellen Ergebnissen rund 53 Prozent gewonnen. Bei den gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahlen erhielt die Allianz aus Erdogans islamisch-konservativer AKP und der ultranationalistischen MHP die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung.

Von dpa

Managua/Juigalpa (dpa) - Bei den vor mehr als zwei Monaten begonnenen gewalttätigen Auseinandersetzungen in Nicaragua sind Menschenrechtlern zufolge bereits 309 Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handele es sich um 297 Zivilisten und 12 Polizisten.

04.07.2018

Washington/Brüssel (dpa) - Vor dem Nato-Gipfel nächste Woche hat US-Präsident Donald Trump Deutschland und andere Verbündete abermals mit scharfen Worten zu höheren Militärausgaben ermahnt.

03.07.2018

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will erstmals seit 17 Jahren die deutsche Staatsverschuldung wieder unter die für die Stabilität des Euro vorgesehenen Grenzen senken. Das verlautete aus Regierungskreisen zum Entwurf des Bundeshaushalts 2019.

03.07.2018