Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Union rutscht erstmals seit 2006 auf 29 Prozent ab
Weltgeschehen Politik Union rutscht erstmals seit 2006 auf 29 Prozent ab
15:27 29.07.2018
Angela Merkel und Horst Seehofer: Der ganze Zirkus um den Asylstreit hat ihnen nichts gebracht. Wäre am Sonntag Wahl, würde die Union nur noch auf 29 Prozent der Wählerstimmen kommen. Foto: Rainer Jensen Quelle: Rainer Jensen
Berlin

Die SPD konnte von der Schwäche der Union nicht profitieren und sank ebenfalls einen Punkt auf 18 Prozent. Die AfD lag unverändert mit 15 Prozent auf Platz drei. Die Grünen hingegen konnten sich um zwei Prozentpunkte auf ihren Jahreshöchstwert von 14 Prozent verbessern. Die Linke (10 Prozent) und die FDP (9 Prozent) blieben unverändert. Auf die sonstigen Parteien entfielen erneut 5 Prozent.

Von dpa

Berlin (dpa) - Die CSU-Spitze hat die liberal-konservative Mitgliederinitiative «Union der Mitte» und ihren Gründer Stephan Bloch scharf attackiert. CSU-Generalsekretär Markus Blume sagte dem «Spiegel», die «Union der Mitte» betreibe «Abspaltung und Sektierertum».

29.07.2018

Berlin (dpa) - Der womöglich rechtswidrig nach Tunesien abgeschobene und als islamistischer Gefährder eingestufte Sami A. muss nach einem Bericht der «Bild am Sonntag» vorerst in seinem Heimatland bleiben.

29.07.2018

Leipzig/Pödelwitz (dpa) - Umweltschützer aus allen Teilen Deutschlands protestieren seit Samstag in Pödelwitz bei Leipzig gegen den Braunkohle-Abbau. Bis zum 5. August sind im «Klimacamp Pödelwitz» Workshops, Exkursionen und Podiumsdiskussionen geplant.

28.07.2018