Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Weißhelme gerettet: Deutschland nimmt wohl 47 Menschen auf
Weltgeschehen Politik Weißhelme gerettet: Deutschland nimmt wohl 47 Menschen auf
14:24 23.07.2018
Menschen werden von israelischen Soldaten vor den Kämpfen in Syrien in Sicherheit gebracht. Foto: Israel Defense Forces Quelle: -
Berlin

Die Bundesrepublik wolle acht Mitarbeitern der Weißhelme sowie deren Ehepartnern und minderjährigen Kindern Zuflucht bieten, sagte eine Sprecherin von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an diesem Montag in Berlin.Die Evakuierten sollten wahrscheinlich nach dem üblichen Königsteiner Schlüssel auf die Bundesländer aufgeteilt werden. Auch Angehörige in Deutschland sollten eine Rolle spielen. Der Königsteiner Schlüssel regelt die Verteilung von Asylbewerbern in Deutschland und richtet sich nach Steuereinnahmen und Bevölkerungszahl der Länder. Die Weißhelme müssen in Deutschland allerdings kein Asyl beantragen, sondern sollen «aus völkerrechtlichen oder dringenden humanitären Gründen» aufgenommen werden.Die Weißhelme und ihre Familien waren in der Nacht zum Sonntag in einer bisher beispiellosen Rettungsaktion mit Hilfe Israels aus umkämpften Gebieten Syrien in Sicherheit gebracht worden. Die israelische Armee erklärte, die Menschen seien in unmittelbarer Lebensgefahr gewesen.

Von dpa

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Bundesbürger (56 Prozent) ist einer Umfrage zufolge davon überzeugt, dass Europa auch ohne den Beistand der USA für die eigene Sicherheit sorgen könne.

23.07.2018

Arsal (dpa) - Laila lacht, und es sieht wirklich so aus, als komme es von Herzen. An diesem Montag kehren die junge Frau und ihre Familie endlich nach Hause zurück, in die syrische Kleinstadt Flita auf der anderen Seite der Berge hinter ihr, zusammen mit mehr als 800 anderen Flüchtlingen.

23.07.2018

Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu trifft an diesem Montag überraschend eine ranghohe russische Delegation zu Gesprächen über die aktuelle Lage in Syrien.

23.07.2018