Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik Zahl der Beschäftigten über 60 Jahre ist stark gestiegen
Weltgeschehen Politik Zahl der Beschäftigten über 60 Jahre ist stark gestiegen
11:21 28.11.2018
Älterer Maler auf der Leipziger Messe. Immer mehr Ältere arbeiten. Foto: Jan Woitas/Archiv Quelle: Jan Woitas
Berlin

Berlin (dpa) - Die Zahl der über 60-jährigen Arbeitnehmer ist in Deutschland nach einem Zeitungsbericht in den vergangenen Jahren stark gestiegen.

Bundesweit hätten 2,4 Millionen Menschen, die älter sind als 60 Jahre, einen sozialversicherungspflichtigen Job, schreibt die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf den neuen Bericht der Bundesregierung zur Rente mit 67. Das seien mehr als doppelt so viele wie 2007, als die Rente mit 67 eingeführt wurde.

Über den Bericht berät an diesem Mittwoch das Bundeskabinett. Im Alter zwischen 60 und 64 Jahren sind demnach 58,4 Prozent der Männer und Frauen erwerbstätig - im Schnitt bei deutlich besserer Bezahlung als die Jüngeren. Die Fortschritte bei der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer seien beachtlich, heißt es demnach in dem Regierungsbericht. Allerdings müssten sie noch besser in die Betriebe integriert werden, etwa durch Teilzeit-Angebote.

Im Konflikt mit Moskau verhängt Kiew das Kriegsrecht in Teilen seines Landes und gibt dem Militär damit Sondervollmachten. Der ukrainische Präsident rüstet auch verbal auf. Und US-Präsident Trump denkt darüber nach, ob er Kremlchef Putin überhaupt treffen will.

28.11.2018

Eine Republikanerin sorgt mit einem Hinrichtungskommentar für Wirbel. Dennoch gewinnt die Kandidatin Cindy Hyde-Smith eine Stichwahl in Mississippi. Trumps Konservative haben damit einen weiteren Sitz im Senat erobert.

28.11.2018

Im Konflikt mit Moskau verhängt Kiew das Kriegsrecht in Teilen seines Landes und gibt dem Militär damit Sondervollmachten. Der ukrainische Präsident rüstet auch verbal auf. Und US-Präsident Trump denkt darüber nach, ob er Kremlchef Putin überhaupt treffen will.

28.11.2018