Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter «Der weiße Blitz» ist tot: Heinz Fütterer gestorben
Weltgeschehen Schlaglichter «Der weiße Blitz» ist tot: Heinz Fütterer gestorben
17:11 10.02.2019

Dies bestätigte am Sonntag sein Sohn Marc der Deutschen Presse-Agentur. Fütterer starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 87 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit zuhause im badischen Elchesheim-Illingen. Fütterer stellte 1954 den 100-Meter-Weltrekord von Jesse Owens ein, als er in Japan handgestoppte 10,2 Sekunden rannte. Fütterer war zwischen 1954 und 1958 dreimal Europameister und holte Olympia-Bronze 1956 mit der deutschen 4 x 100-Meter-Staffel.

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorstand hat einstimmig eine Abkehr vom bisherigen Hartz-IV-Konzept beschlossen.

10.02.2019

Washington (dpa) - Mit einer Kampfansage an die Reichen und Mächtigen will die linke US-Senatorin Elizabeth Warren bei der Präsidentschaftswahl 2020 gegen Amtsinhaber Donald Trump antreten.

10.02.2019

Paris (dpa) - Die Stadt Paris zieht gegen den Unterkunftsvermittler Airbnb vor Gericht und verlangt nach eigenen Angaben eine «Rekordstrafe» von 12,5 Millionen Euro.

10.02.2019