Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Deutscher Bergwanderer in Tirol tödlich verunglückt
Weltgeschehen Schlaglichter Deutscher Bergwanderer in Tirol tödlich verunglückt
23:16 28.07.2018
Grins

Der 60-Jährige aus dem Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg war beim Abstieg vom 3000 Meter hohen Gipfel der Parseierspitze bei Grins auf einer nassen Felsplatte ausgerutscht. Nach Polizeiangaben stürzte er 200 Meter über felsiges Gelände in ein Eisfeld. Seine Frau, die unterhalb des Gipfels auf ihn wartete, informierte die Rettungskräfte, die jedoch nur noch den Tod des Urlaubers feststellen konnten.

Von dpa

Buenos Aires (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat sich zufrieden mit den Ergebnissen beim Treffen der G20-Agrarminister in Buenos Aires geäußert.

28.07.2018

Hinterzarten (dpa) - Kamil Stoch ist auch im Schwarzwald das Maß der Dinge, Karl Geiger hat den deutschen Skispringern beim Wettkampf in Hinterzarten das erste Einzel-Erfolgserlebnis in diesem Sommer beschert.

28.07.2018

München (dpa) - Sie hat ein stundenlanges Chaos am Flughafen München ausgelöst, das auch zu mindestens 200 Flugausfällen führte - am Abend gab die Bundespolizei bekannt, dass sie die Frau, der es gelungen war, ohne Kotrolle in einen Sicherheitsbereich zu kommen identifiziert hat.

28.07.2018