Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Deutscher Schicksalstag: Judenhass, Mauerfall und Geburt der Republik
Weltgeschehen Schlaglichter Deutscher Schicksalstag: Judenhass, Mauerfall und Geburt der Republik
17:01 09.11.2018

Die Spitzen des Staates gedachten heute der Ausrufung der Republik vor 100 Jahren ebenso wie der Pogromnacht von 1938 und des Falls der Mauer 1989. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte einen «demokratischen Patriotismus», Kanzlerin Angela Merkel warnte vor zunehmendem Judenhass, und der Zentralrat der Juden machte die AfD für Attacken und Hetze gegen jüdische Menschen, Muslime und Flüchtlinge mitverantwortlich.

Marseille (dpa) - Vier Tage nach dem tödlichen Einsturz zweier Wohnhäuser in Marseille ist in den Trümmern eine achte Leiche gefunden worden.

09.11.2018

Mogadischu (dpa) - Bei einem Bombenanschlag auf ein Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind nach Polizeiangaben mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen, darunter sechs der mutmaßlich islamistischen Angreifer.

09.11.2018

Berlin (dpa) - Am 29. Jahrestag des Mauerfalls ist in Berlin an die Opfer der deutschen Teilung erinnert worden.

09.11.2018