Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Dobrindt: Mit Asylkompromiss «Signal in die Welt gesetzt»
Weltgeschehen Schlaglichter Dobrindt: Mit Asylkompromiss «Signal in die Welt gesetzt»
12:45 04.07.2018
Berlin

Man habe mit der Ankündigung, Asylbewerber zurückzuschicken in die Länder, die für ihre Verfahren verantwortlich seien, ein «Signal in die Welt gesetzt», sagte Dobrindt im Bundestag. «Es reicht nicht mehr, einfach europäischen Boden zu betreten, um dann automatisch nach Deutschland kommen zu können.» Die SPD hat dem Unionskompromiss noch nicht zugestimmt.

Von dpa

Gronau (dpa) - Diebe haben in Gronau im Münsterland eine Statue des Rocksängers Udo Lindenberg gestohlen.

04.07.2018

Nairobi (dpa) – Bei einem Busunglück in Kenia sind mindestens 9 Menschen ums Leben gekommen und 19 weitere teils schwer verletzt worden.

04.07.2018

Köln (dpa) - Im Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat der Hauptsachverständige mit der Vorstellung seines Gutachtens begonnen.

04.07.2018