Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Drei US-Soldaten in Afghanistan getötet
Weltgeschehen Schlaglichter Drei US-Soldaten in Afghanistan getötet
14:11 27.11.2018

Weitere drei seien verwundet worden, als ein Sprengsatz detonierte, teilte die Nato-Mission «Resolute Support» mit. Der Vorfall habe sich in der Nähe der südöstlichen Provinzhauptstadt Ghasni ereignet. Ein amerikanischer Zivilangestellter des Militärs sei ebenfalls verwundet worden. Er und die verletzten Soldaten seien in Sicherheit gebracht worden und würden nun medizinisch versorgt. Seit Jahresbeginn wurden damit insgesamt zwölf US-Soldaten im Einsatz in Afghanistan getötet.

Kiew (dpa) - In dem sich zuspitzenden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine wächst international die Sorge vor einer weiteren Eskalation.

27.11.2018

Washington (dpa) - Donald Trumps Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort soll das FBI und das Büro des Sonderermittlers in der Russland-Untersuchung belogen haben.

27.11.2018

Gießen (dpa) - Im Prozess um die Entführung des Sohnes von Milliardär Reinhold Würth hat das Landgericht Gießen den 48-jährigen Angeklagten freigesprochen.

27.11.2018