Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter EU zu Rekordstrafe: Google muss Android-Geschäft ändern
Weltgeschehen Schlaglichter EU zu Rekordstrafe: Google muss Android-Geschäft ändern
13:57 18.07.2018
Brüssel

Auf die Rekordstrafe von rund 4,3 Milliarden Euro können weitere hohe Zahlungen folgen, wenn Google sein Verhalten nicht binnen 90 Tagen ändere, erklärte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in Brüssel. Die Brüsseler Behörde wirft Google den Missbrauch einer Marktdominanz bei Smartphone-Betriebssystemen vor. Verbraucher seien um die Vorteile eines wirksamen Wettbewerbs gebracht worden, sagte Vestager.

Von dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga DFL hat nach der Ablehnung des Ausnahmeantrags von Hannovers Clubchef Martin Kind bei der sogenannten 50+1-Regel einen Prüfantrag beim Bundeskartellamt gestellt.

18.07.2018

Frankfurt/Main (dpa) - Clubchef Martin Kind darf nicht Mehrheitseigner beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 werden.

18.07.2018

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission verhängt gegen Google wegen des Missbrauchs der Marktmacht beim Smartphone-System Android eine Rekordstrafe in Höhe von rund 4,3 Milliarden Euro.

18.07.2018