Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter GdP: Mehr Polizisten für Freiburg bedeuten woanders Lücken
Weltgeschehen Schlaglichter GdP: Mehr Polizisten für Freiburg bedeuten woanders Lücken
12:41 03.11.2018

Der Fall Freiburg binde sehr viel Personal, alleine durch die Einrichtung einer großen Sonderkommission, erläuterte der GdP-Landesvorsitzende Hans-Jürgen Kirstein. Nun erneut mehr Polizisten nach Freiburg zu schicken, bedeute, der Beamte fehle an anderer Stelle, sagte Kirstein der «Heilbronner Stimme». Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18 Jahre alten Frau Mitte Oktober hatte Innenminister Thomas Strobl unter anderem mehr Polizisten und mehr Razzien angekündigt.

Chemnitz (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat die Kritik an Besuchen von Bundespolitikerin in Chemnitz zurückgewiesen.

03.11.2018

Saarbrücken (dpa) - Die Industrie- und Handelskammern rechnen im kommenden Jahr mit einer halben Million neuer Stellen in Deutschland.

03.11.2018

Carloforte (dpa) - Eine deutsche Touristin ist während eines Unwetters in Italien ums Leben gekommen.

03.11.2018