Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Generalstaatsanwalt fordert im Fall Khashoggi Todesstrafen
Weltgeschehen Schlaglichter Generalstaatsanwalt fordert im Fall Khashoggi Todesstrafen
12:41 15.11.2018

Das wurde bei einer Pressekonferenz in Riad verkündet. Insgesamt seien elf Männer angeklagt, als Drahtzieher gelte der ehemalige Vizechef des Geheimdienstes, Ahmed al-Asiri. Der Regierungskritiker Khashoggi hatte am 2. Oktober das saudische Konsulat in Istanbul betreten und war danach verschwunden. Erst unter internationalem Druck gab Saudi-Arabien den Tod Khashoggis zu.

London (dpa) - Einen Tag nach der Zustimmung des britischen Kabinetts zum Entwurf des Brexit-Plans sind zwei der Kabinettsmitglieder zurückgetreten - Brexit-Minister Dominic Raab und Arbeitsministerin Esther McVey.

15.11.2018

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat gesetzliche Regelungen zu Diesel-Fahrverboten beschlossen.

15.11.2018

Böblingen (dpa) - Weil ein Soldat der Eliteeinheit KSK mehrmals den Hitlergruß gezeigt haben soll, hat das Amtsgericht Böblingen einen Strafbefehl gegen den Oberstleutnant erlassen.

15.11.2018