Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter «Humanitärer Notstand» in Tijuana wegen tausender Migranten
Weltgeschehen Schlaglichter «Humanitärer Notstand» in Tijuana wegen tausender Migranten
19:31 24.11.2018

Dass man über 4700 Menschen im Stadion «Benito Juárez» beherberge, sei für die Stadtregierung nicht tragbar, sagte Bürgermeister Juan Manuel Gastélum. Er forderte Unterstützung von der mexikanischen Regierung und den Vereinten Nationen. Die Migranten stammen größtenteils aus Honduras, El Salvador und Guatemala - sie hoffen auf politisches Asyl in den USA.

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und Großbritannien können ihr historisches Brexit-Abkommen wie geplant bei einem Sondergipfel in Brüssel besiegeln.

24.11.2018

Berlin (dpa) - BASF-Chef Martin Brudermüller hat den russischen Staatskonzern Gazprom als verlässlichen Energielieferanten gelobt.

24.11.2018

Berlin (dpa) - Im Wettstreit um den Vorsitz der CDU hat Bewerber Friedrich Merz einen entschiedeneren Kampf um verlorene Stammwähler verlangt.

24.11.2018