Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Innenministerium kündigt «Konsequenzen» zu Maaßen an
Weltgeschehen Schlaglichter Innenministerium kündigt «Konsequenzen» zu Maaßen an
19:11 04.11.2018

Ein Sprecher von Innenminister Horst Seehofer sagte auf dpa-Anfrage, die Äußerungen von Maaßen seien dem Ministerium bekannt und würden derzeit geprüft. «Nach Abschluss der Prüfung wird Herr Minister Seehofer die notwendigen Konsequenzen ziehen.» Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wird Maaßen nun doch entlassen - und nicht wie geplant als Sonderbeauftragter ins Innenministerium versetzt.

Jakarta (dpa) - Rund eine Woche nach dem Absturz einer Boeing 737 vor Indonesien mit 189 Todesopfern haben die Ermittler Daten aus dem Flugschreiber der Unglücksmaschine ausgelesen.

04.11.2018

Berlin (dpa) - Um die Nachfolge von Angela Merkel als CDU-Chefin bewerben sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur insgesamt mindestens zwölf Frauen und Männer.

04.11.2018

München (dpa) - Die neue schwarz-orange Koalition in Bayern ist perfekt: Exakt drei Wochen nach der Landtagswahl stimmten die Parteigremien von CSU und Freien Wählern dem in Rekordtempo ausgehandelten Koalitionsvertrag zu.

04.11.2018