Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Kreise: Maaßen wechselt doch nicht ins Innenministerium
Weltgeschehen Schlaglichter Kreise: Maaßen wechselt doch nicht ins Innenministerium
22:01 04.11.2018

Ob der 55-Jährige entlassen oder in den einstweiligen Ruhestand versetzt wird, war zunächst offen. Als wahrscheinlich galt nach dpa-Informationen eine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand. Hintergrund sei eine Abschiedsrede Maaßens, in der er von teilweise linksradikalen Kräften bei den Sozialdemokraten gesprochen habe, hieß es.

Los Angeles (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm verlässt den Deutschen Eishockey-Bund und übernimmt den Posten des Assistenztrainers bei den Los Angeles Kings in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Die Kalifornier gaben die Verpflichtung bekannt.

04.11.2018

Straßburg (dpa) - Der französische Staatschef Emmanuel Macron hat seinen deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier am Abend zu einem Konzert im Straßburger Münster empfangen.

04.11.2018

Berlin (dpa) - Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wechselt nach scharfer Kritik an der SPD doch nicht wie geplant als Sonderbeauftragter ins Bundesinnenministerium.

04.11.2018