Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Lawinengefahr in Bayerns Alpen entspannt sich
Weltgeschehen Schlaglichter Lawinengefahr in Bayerns Alpen entspannt sich
15:11 27.12.2018

Die Lage habe sich «deutlich entspannt», sagte ein Sprecher des Lawinenwarndienstes Bayern. Heute herrschte bis 1800 Höhenmeter ein geringes Risiko, in höheren Lagen galt eine mäßige Gefahrenstufe. In den kommenden Tagen soll sich die Situation weiter entspannen. Seit Februar 1991 wurden in Bayerns Alpen 56 Menschen von Lawinen mitgerissen und getötet.

Hannover (dpa) - Die Zahl der bei Flugzeugunglücken getöteten Menschen ist im ablaufenden Jahr laut Experten drastisch angestiegen.

27.12.2018

La Plagne (dpa) - In den französischen Alpen haben Retter nach rund einer Stunde ein von einer Lawine verschüttetes Kind lebendig befreit.

27.12.2018

Rom (dpa) - Ein 35 Jahre alter Fußballfan ist bei Ausschreitungen im Umfeld des Spiels zwischen Inter Mailand und dem SSC Neapel von einem Auto überfahren worden und im Krankenhaus gestorben.

27.12.2018