Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Mehr als 600 Verletzte bei Erdbeben im Westen Irans
Weltgeschehen Schlaglichter Mehr als 600 Verletzte bei Erdbeben im Westen Irans
09:21 26.11.2018

Von den 634 Verletzten habe man 260 in Krankenhäuser bringen müssen, teilten die Behörden mit. Tote und größere Schäden gebe es nach dem mittelschweren Beben nicht. Die Provinz Kermanschah wurde gestern Abend von einem Beben der Stärke 6,4 erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nahe der Kleinstadt Sarpol-e Sahab an der Grenze zum Irak. In der Folge gab es in der Region mehrere Nachbeben. Die Bewohner verließen in Panik ihre Häuser und strömten auf die Straßen.

Berlin (dpa) - Das Bundesumweltministerium will Wasserspender an öffentlichen Orten fördern.

26.11.2018

Berlin (dpa) - Vor dem Start der neuen Dschungelcamp-Staffel gibt es Hinweise auf einen Einzug des früheren Politikers Günther Krause.

26.11.2018

Wiesbaden (dpa) - Der Autoverkehr belastet die Umwelt immer stärker mit Kohlendioxid.

26.11.2018