Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Merkel: Asylbewerber höchstens zwei Tage in Transitzentren
Weltgeschehen Schlaglichter Merkel: Asylbewerber höchstens zwei Tage in Transitzentren
15:52 04.07.2018
Berlin

«Man muss mit 48 Stunden hinkommen, das sagt das Grundgesetz», sagte Merkel in der ARD-Sendung «Farbe bekennen». Danach müssten sie in normale Einrichtungen gebracht werden. Innenminister Horst Seehofer will an den Grenzübergängen zu Österreich alle Asylbewerber aufhalten, die schon in einem anderen EU-Staat registriert worden sind. Er will, dass sie so lange in den Transitzentren bleiben, bis klar ist, welcher Staat für ihren Asylantrag zuständig ist.

Von dpa

Brüssel (dpa) - Die in Deutschland erwogenen Transitzonen für Asylbewerber sind aus Sicht der EU-Kommission grundsätzlich zulässig.

04.07.2018

Heilbronn (dpa) - Konfettiregen auf einer AfD-Veranstaltung im baden-württembergischen Heilbronn hat für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

04.07.2018

Fountain Hills (dpa) - Weil sie nicht ins Pflegeheim wollte, soll eine 92 Jahre alte Frau in den USA ihren Sohn erschossen haben.

04.07.2018