Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Mexikanischer Kartellboss Beltrán Leyva tot nach Herzinfarkt
Weltgeschehen Schlaglichter Mexikanischer Kartellboss Beltrán Leyva tot nach Herzinfarkt
06:01 19.11.2018

Er sei in einem Krankenhaus in Toluca einem Herzinfarkt erlegen, teilte das Innenministerium mit. Der einstige Chef des Beltrán-Leyva-Kartells war 2014 gefasst worden und saß seitdem im Hochsicherheitsgefängnis El Altiplano ein. Der 56-Jährige habe über starke Schmerzen in der Brust geklagt und sei daraufhin in die Klinik gebracht worden, hieß es in der Mitteilung. Dort sei sein Tod festgestellt worden.

Sanaa (dpa) - Die Huthi-Rebellen im Jemen haben ihren Verzicht auf Raketen- und Drohnenangriffe verkündet und damit Hoffnungen auf eine Entschärfung des Bürgerkriegs genährt.

19.11.2018

New York (dpa) – Der Raumfrachter «Cygnus» soll heute an der Internationalen Raumstation ISS andocken und weiteres Material für Experimente liefern.

19.11.2018

Berlin (dpa) - Alte Elektrogeräte werden oft falsch oder illegal entsorgt.

19.11.2018