Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Mindestens neun Tote bei Zugunglück in Ankara
Weltgeschehen Schlaglichter Mindestens neun Tote bei Zugunglück in Ankara
21:01 13.12.2018

Das deutsche Opfer war ein Mitarbeiter der staatlichen Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, wie deren Pressestelle der dpa bestätigte. Bei dem Frontalzusammenstoß eines Hochgeschwindigkeitszugs mit einer Lokomotive wurden am frühen Morgen außerdem 86 Menschen verletzt, wie die Staatsanwaltschaft von Ankara bekanntgab. Am Nachmittag wurden drei Mitarbeitern der staatlichen Eisenbahngesellschaft festgenommen.

Rom (dpa) - Eintracht Frankfurt hat in der Europa League den sechsten Sieg im sechsten Gruppenspiel gefeiert.

13.12.2018

Kairo (dpa) - Nach dem Nacktfoto eines dänischen Fotografen und einer Frau auf der weltberühmten Cheopspyramide hat Ägyptens Polizei zwei Menschen festgenommen.

13.12.2018

Paris (dpa) - Bei der Großfahndung nach dem Straßburger Attentäter wächst die Nervosität in Frankreich und Deutschland.

13.12.2018