Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Mindestens zwölf Tote bei jüngsten Erdbeben in Indonesien
Weltgeschehen Schlaglichter Mindestens zwölf Tote bei jüngsten Erdbeben in Indonesien
12:45 20.08.2018
Jakarta

Die Insel wurde nach den beiden neuen schweren Erdstößen von Sonntag von mehr als hundert Nachbeben erschüttert. Nach einer neuen Bilanz der Behörden kamen auf Lombok und der Nachbarinsel Sumbawa mindestens zwölf Menschen ums Leben. Insgesamt liegt die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Beben Ende Juli jetzt schon bei etwa 500. Der Inselstaat Indonesien liegt auf dem Pazifischen Feuerring, der geologisch aktivsten Zone der Erde. Mehr als 400 000 Inselbewohner sind inzwischen obdachlos.

Von dpa

Genua (dpa) - Aus Sicherheitsgründen haben Feuerwehrleute in Genua ihre Arbeit unter einem der beiden Brückenreste vorläufig eingestellt.

20.08.2018

Berlin (dpa) - Agrarministerin Julia Klöckner hat kurz vor der Entscheidung über mögliche Dürrehilfen für die Bauern den Vorwurf zurückgewiesen, der Bund lasse die Landwirte hängen.

20.08.2018

Saarburg (dpa) - Ein Feuer in der Gemeindeverwaltung von Saarburg bei Trier hat einen Schaden von mehreren Millionen Euro verursacht.

20.08.2018