Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Moskau erlebt Jahreswechsel in gedrückter Stimmung
Weltgeschehen Schlaglichter Moskau erlebt Jahreswechsel in gedrückter Stimmung
22:31 31.12.2018

In der Metropole des größten Landes schlug es zwei Stunden früher als in Deutschland Mitternacht. Die weiter östlich gelegenen Landesteile waren noch früher ins neue Jahr gegangen. Auf dem Roten Platz und im festlich beleuchteten Zentrum Moskaus war zwar alles für ein fröhliches Fest vorbereitet. Doch die Stimmung blieb gedämpft wegen der Gasexplosion vom Silvestertag in der Stadt Magnitogorsk. Dort wird immer noch mit Dutzenden Toten gerechnet.

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat nach einem Jahr voller Krisen um das Verständnis der Franzosen geworben.

31.12.2018

London (dpa) - Die britische Regierung hat zwei Schiffe für Patrouillenfahrten im Ärmelkanal aus dem Mittelmeer abberufen.

31.12.2018

Magnitogorsk (dpa) - Eine Gasexplosion in Magnitogorsk mit Toten und Dutzenden Vermissten am Silvestertag hat Russland erschüttert.

31.12.2018