Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Nach Fehlstart: Erstmals wieder Raumfahrer zur ISS geflogen
Weltgeschehen Schlaglichter Nach Fehlstart: Erstmals wieder Raumfahrer zur ISS geflogen
19:21 03.12.2018

Die Rakete mit der US-Astronautin Anne McClain, dem Russen Oleg Kononenko und dem Kanadier David Saint-Jacques startete planmäßig vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur. Auf der ISS kamen die Raumfahrer rund sechs Stunden später an, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Die drei Raumfahrer sollen rund sechs Monate im All bleiben und zunächst die Crew um den deutschen Kommandanten Alexander Gerst verstärken.

Houston (dpa) - Die Maschine mit dem Leichnam des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush ist auf dem Weg von Texas in die amerikanische Hauptstadt Washington.

03.12.2018

Washington (dpa) - Nach rund zwei Jahren und mehr als 650 Millionen zurückgelegten Kilometern hat die Sonde «Osiris Rex» den Asteroiden Bennu erreicht.

03.12.2018

Luxemburg (dpa) - Der Koalitionsvertrag von Liberalen, Sozialdemokraten und Grünen für die künftige Regierung in Luxemburg steht.

03.12.2018