Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Nach Gespräch Merkel-Erdogan bleiben große Differenzen
Weltgeschehen Schlaglichter Nach Gespräch Merkel-Erdogan bleiben große Differenzen
17:51 28.09.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz nach einem Gespräch mit Erdogan im Kanzleramt, es gebe weiterhin «tiefgreifende Differenzen». Sie nannte Einschränkungen der Pressefreiheit und der Menschenrechte in der Türkei. Besonders umstritten blieben der Fall des türkischen Journalisten Can Dündar und die Lage zahlreicher politischer Gefangener in der Türkei. Erdogan besteht weiter auf der Auslieferung Dündars.

Berlin (dpa) - Das SPD-geführte Umweltministerium beharrt auf technischen Diesel-Nachrüstungen bei den Maßnahmen gegen Fahrverbote in Städten.

28.09.2018

Kopenhagen (dpa) – Eine Polizeiaktion hat große Teile des Verkehrs rund um die dänische Hauptstadt Kopenhagen lahmgelegt.

28.09.2018

Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof sieht bei der Umsetzung der milliardenteuren Energiewende erhebliche Defizite und macht dem zuständigen Wirtschaftsminister Peter Altmaier schwere Vorwürfe.

28.09.2018