Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Palästinenser bei mutmaßlicher Attacke erschossen
Weltgeschehen Schlaglichter Palästinenser bei mutmaßlicher Attacke erschossen
23:21 04.02.2019

Nach Angaben der israelischen Armee hatten zwei Palästinenser einen Sprengsatz in Richtung von Soldaten nördlich von Dschenin geworfen. Die Soldaten hätten daraufhin auf die Angreifer geschossen. Soldaten seien nicht verletzt worden. Die palästinensische Nachrichtenagentur Wafa zitierte allerdings Augenzeugen, wonach die Soldaten ohne Grund auf zwei Palästinenser geschossen hätten.

Evry-Courcouronnes (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich im Rahmen seiner «Nationalen Debatte» erneut Fragen und Kritik von Bürgermeistern des Landes gestellt.

04.02.2019

New York (dpa) - Die US-Börsen haben am Montag an ihre sechswöchige Erholungsrally angeknüpft.

04.02.2019

Stuttgart (dpa) - Der Aufsichtsrat des VfB Stuttgart hat den Rücktritt von Guido Buchwald «zur Kenntnis» genommen und «muss diese Entscheidung akzeptieren». In einer knappen, fünfzeiligen Stellungnahme auf der Homepage des Fußball-Bundesligisten hieß es zudem: «Wir bedauern diese Entwicklung sehr.» Fußball-Weltmeister Buchwald hatte dem Club zuvor mit einer persönlichen Erklärung den Rücken gekehrt und war von seinen Aufgaben als Aufsichtsrat und Botschafter des VfB zurückgetreten.

04.02.2019