Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter ROG: Mindestens 80 Journalisten wegen ihrer Arbeit getötet
Weltgeschehen Schlaglichter ROG: Mindestens 80 Journalisten wegen ihrer Arbeit getötet
07:01 18.12.2018

Mehr als die Hälfte von ihnen kam in nur fünf Ländern ums Leben: in Afghanistan, Syrien, Mexiko, Jemen und Indien, teilte die Organisation am Montag mit. Auch in den USA starben in diesem Jahr sechs Journalisten. Vier von ihnen wurden beim Anschlag auf die Lokalzeitung «Capital Gazette» in Annapolis im Bundesstaat Maryland getötet.

Washington (dpa) - Ein Gericht im Bezirk Lawrence im US-Staat Missouri hat einen Wilderer für die unerlaubte Jagd von hunderten Rehen zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.

18.12.2018

Cologny (dpa) - Die Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran.

18.12.2018

New York (dpa) - Nach dem Beschluss zum Aufbau einer Armee im Kosovo ist dessen Präsident mit dem Präsidenten von Nachbar Serbien aneinandergeraten.

18.12.2018