Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Regierung erwägt Anlaufstellen für antisemitische Taten
Weltgeschehen Schlaglichter Regierung erwägt Anlaufstellen für antisemitische Taten
04:47 13.07.2018
Berlin

Es dürfe in der Gesellschaft keine Gleichgültigkeit gegenüber antisemitischen Übergriffen herrschen - deshalb müsse man auch Vorfälle unterhalb der Strafbarkeitsgrenze thematisieren und dagegen vorgehen, sagte der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, der «Rheinischen Post». Als Vorbild nannte er die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus in Berlin.

Von dpa

Washington (dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo wird sich am Rande des Gipfels zwischen Wladimir Putin und Donald Trump in Helsinki mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow treffen.

13.07.2018

Paris (dpa) - Frankreich hat 78 Flüchtlinge aufgenommen, die das Rettungsschiff «Aquarius» Mitte Juni ins spanische Valencia gebracht hatte.

13.07.2018

Peking (dpa) - Bei einer Explosion in einem Industriepark im Südwesten Chinas sind 19 Menschen ums Leben gekommen, zwölf weitere wurden verletzt.

13.07.2018