Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Russische Menschenrechtlerin Ljudmila Alexejewa tot
Weltgeschehen Schlaglichter Russische Menschenrechtlerin Ljudmila Alexejewa tot
22:01 08.12.2018

Sie sei nach schwerer Krankheit im Alter von 91 Jahren in Moskau gestorben, teilte der Menschenrechtsrat des russischen Präsidenten mit. Alexejewa war eine der bekanntesten Bürgerrechtlerinnen Russlands. Sie galt als Grande Dame der Menschenrechtsbewegung in ihrer Heimat. Sie war international und auch in Russland hoch angesehen. Zu ihrem 90. Geburtstag hatte ihr Kremlchef Wladimir Putin persönlich gratuliert und sie besucht.

Berlin (dpa) - Mit jeder Menge Prominenz aus Show, Sport und Politik hat am Abend die Spendengala «Ein Herz für Kinder» begonnen.

08.12.2018

Paris (dpa) - Bei Demonstrationen der «Gelbwesten» ist es in Paris erneut zu Ausschreitungen und Zusammenstößen mit der Polizei gekommen.

08.12.2018

Berlin (dpa) - Mit dem vierten Heimsieg der Saison hat Hertha BSC den Höhenflug von Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga endgültig gestoppt und ist nach Punkten mit den Hessen gleichgezogen.

08.12.2018