Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Schweres Erdbeben in Alaska beschädigt Häuser und Straßen
Weltgeschehen Schlaglichter Schweres Erdbeben in Alaska beschädigt Häuser und Straßen
14:21 01.12.2018

Das Zentrum des Bebens lag nicht weit von Anchorage entfernt, der größten Stadt des US-Bundesstaats. Dort leben knapp 300 000 Menschen. Die Polizei dort geht nach ersten Informationen aber nicht von Toten oder Schwerverletzten aus. Die Behörden registrierten auch Dutzende Nachbeben, wie CNN berichtete. Eine vorsorglich erlassene Tsunami-Warnung für einige Teile der Südküste wurde später wieder aufgehoben. In den kommenden Tagen würden weitere Nachbeben erwartet.

Hamburg (dpa) - Nach dem Anschlag auf das Hamburger Wohnhaus von Bundesfinanzminister Olaf Scholzist ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

01.12.2018

Buenos Aires (dpa) – Beim G20-Gipfel in Buenos Aires haben sich die Unterhändler der Staats- und Regierungschefs auf den Entwurf für eine Abschlusserklärung geeinigt.

01.12.2018

Berlin (dpa) - Berliner und Besucher der Stadt können ab Montag auch direkt ihre Anteilnahme am Tod des verstorbenen früheren US-Präsidenten George H. W. Bush zum Ausdruck bringen.

01.12.2018