Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Spionageverdacht im französischen Senat
Weltgeschehen Schlaglichter Spionageverdacht im französischen Senat
06:01 30.11.2018

Dem Mann werde «Verrat durch Lieferung von Informationen an eine fremde Macht» vorgeworfen, teilten Justizkreise der dpa mit. Medieninformationen, wonach dabei Nordkorea im Spiel gewesen sein soll, wurden nicht bestätigt. Fälle dieser Art sind in Frankreich selten. Der Verdächtige stehe unter Justizaufsicht, dürfe das Land nicht verlassen und seinen Beruf nicht mehr ausüben, hieß es aus Justizkreisen weiter.

Bonn (dpa) - Nach einem schwerwiegenden technischen Defekt an ihrer Regierungsmaschine ist Kanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zum G20-Gipfel offenbar nur Dank des Könnens des Flugkapitäns unbeschadet in Köln gelandet.

30.11.2018

San Francisco (dpa) - Drei Wochen nach Ausbruch der verheerenden Waldbrände in Nordkalifornien gefährden nun Sturzregen und Überschwemmungen das Gebiet.

30.11.2018

Köln (dpa) - Wegen eines technischen Defekts an ihrem Regierungsflugzeug muss Kanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zum G20-Gipfel in Argentinien einen Zwischenstopp in Köln einlegen.

30.11.2018