Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Trumps Sprecherin: Demokraten sollten nicht ermitteln
Weltgeschehen Schlaglichter Trumps Sprecherin: Demokraten sollten nicht ermitteln
06:01 07.11.2018

«Wenn die Demokraten das Repräsentantenhaus holen, sollten sie keine Zeit mit Ermittlungen verschwenden. Sie sollten sich auf das konzentrieren, wofür die Leute sie gewählt haben», sagte Trumps Sprecherin Sarah Sanders dem Sender Fox News. Sie zeigte sich optimistisch, was den Trend bei den Kongresswahlen angeht. Bei den Zwischenwahlen werden alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus und 35 der 100 Sitze im Senat vergeben.

Austin (dpa) - Bei den Kongresswahlen in den USA hat der Republikaner Ted Cruz das Senatsrennen in Texas gewonnen.

07.11.2018

Washington (dpa) - Die Demokraten haben ihren Senatssitz in West Virginia bei den Kongresswahlen in den USA verteidigen können.

07.11.2018

Washington (dpa) - New Yorks Senatorin Kirsten Gillibrand hat bei den US-Kongresswahlen ihren Sitz im US-Senat halten können.

07.11.2018