Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Türkei: Mehr als 18.000 Staatsbedienstete entlassen
Weltgeschehen Schlaglichter Türkei: Mehr als 18.000 Staatsbedienstete entlassen
08:27 08.07.2018
Istanbul

000 Staatsbedienstete per Notstandsdekret entlassen worden. Darunter sind tausende Polizisten, Armeeangehörige, aber auch Lehrer und Universitätsmitarbeiter, wie aus dem im Amtsblatt veröffentlichten Dekret hervorgeht. Grund dafür seien mutmaßliche Verbindungen zu Terrororganisationen oder Aktivitäten gegen die Staatssicherheit. Per Dekret wurden zudem zwölf Vereine, drei Zeitungen und ein Fernsehkanal geschlossen.

Von dpa

Wolfsburg (dpa) - Der Autobauer Volkswagen rechnet wegen der neuen Abgastests mit einer noch längeren Durststrecke als bisher bekannt.

08.07.2018

Chiang Rai (dpa) - Die äußerst gefährliche Rettungsaktion für die zwölf in einer Höhle eingeschlossenen Jungen und ihren Fußballtrainer hat begonnen.

08.07.2018

Managua (dpa) - Trotz der blutigen Proteste gegen die Regierung lehnt Präsident Ortega die geforderten Neuwahlen ab.

08.07.2018