Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Tunesische Justiz will Sami A. zurzeit behalten
Weltgeschehen Schlaglichter Tunesische Justiz will Sami A. zurzeit behalten
15:51 25.07.2018
Tunis

nach Deutschland zurückzuschicken. Tunesien ermittle selbst wegen Terrorverdachts gegen Sami A., zudem gebe es kein entsprechendes Gesuch der deutschen Behörden, sagte der Sprecher der tunesischen Anti-Terror-Behörde, Sofiane Sliti. Der Tunesier war am 13. Juli in seine Heimat abgeschoben worden, obwohl das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Abend zuvor entschieden hatte, dass dies nicht zulässig sei. Die Richter rügten die Aktion als «grob rechtswidrig» und verlangen, Sami A. zurückzuholen.

Von dpa

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich kurz vor seinem Treffen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gegen Kritik an seiner Handelspolitik gewehrt.

25.07.2018

Hannover (dpa) - Nach der hitzebedingten Sperrung des Flughafens Hannover hat sich Airport-Chef Raoul Hille bei den gestrandeten Passagieren entschuldigt.

25.07.2018

Dortmund (dpa) - Wenige Tage nach dem Brandanschlag auf zwei Obdachlose in Berlin ist in Dortmund ein 55 Jahre alter Obdachloser umgebracht worden.

25.07.2018