Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter UN: 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet im Irak entdeckt
Weltgeschehen Schlaglichter UN: 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet im Irak entdeckt
12:51 06.11.2018

Darin seien teilweise mehrere Tausend Opfer verscharrt worden, teilten die Unterstützungsmission der UN im Irak und das UN-Menschenrechtsbüro mit. Die Gräber seien zwischen 2014 und 2017 angelegt worden, als der IS weite Teile des Landes unter seiner Kontrolle hatte. Sie seien Belege des erbarmungslosen Terrors und der Gewalt, heißt es in dem UN-Bericht.

Genf (dpa) - Knapp über 100 000 Migranten sind in den ersten zehn Monaten des Jahres über das Mittelmeer nach Europa gekommen.

06.11.2018

Berlin (dpa) - Auch nach der Versetzung des umstrittenen Verfassungschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen in den einstweiligen Ruhestand bleibt Innenminister Horst Seehofer in der Kritik.

06.11.2018

Erben können nach einem Urteil des höchsten EU-Gerichts Ausgleichszahlungen für nicht genommenen Urlaub eines Gestorbenen von dessen ehemaligen Arbeitgeber verlangen.

06.11.2018