Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Unwetter richten Chaos und Verwüstung in Norditalien an
Weltgeschehen Schlaglichter Unwetter richten Chaos und Verwüstung in Norditalien an
12:11 02.11.2018

Besonders betroffen war die nordöstliche Provinz Belluno, in einigen Orten fehlt seit Tagen der Strom. Es mangelte auch an Trinkwasser. Wegen eines Erdrutsches waren mehrere Orte von der Außenwelt abgeschnitten, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der Zivilschutz hatte auch für heute in den Bergregionen Venetiens die höchste Unwetterwarnstufe verhängt. Seit vergangenem Wochenende haben Unwetter weite Teile des Landes getroffen und große Schäden angerichtet. Mindestens 14 Menschen kamen ums Leben.

Sanaa (dpa) - Ungeachtet amerikanischer Appelle hat die von Saudi-Arabien geführte Koalition im Jemen eine neue Offensive zur Eroberung der wichtigen Hafenstadt Hodeida begonnen.

02.11.2018

Warschau (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist vom polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki zu den 15. deutsch-polnischen Regierungskonsultationen empfangen worden.

02.11.2018

Canberra (dpa) - Nur gut zwei Monate nach seinem Debüt beim australischen Klub Central Coast Mariners ist das Fußball-Abenteuer von Sprintlegende Usain Bolt dort bereits wieder beendet.

02.11.2018