Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Verdächtiger nach Angriffen auf Frauen schweigt zu Vorwurf
Weltgeschehen Schlaglichter Verdächtiger nach Angriffen auf Frauen schweigt zu Vorwurf
13:01 16.12.2018

Er habe bei seiner Festnahme gestern Morgen ganz in der Nähe der Tatorte ein Messer bei sich gehabt, für das er keine schlüssige Erklärung gehabt habe, heißt es von der Polizei. Auf ihn passten die Beschreibungen der Opfer. Bei dem 38 Jahre alten Mann handelt es sich um einen wohnsitzlosen Deutschen. Sein Motiv ist unklar. Weil alle Opfer von den Angriffen völlig überrascht wurden, gehen die Ermittler in allen drei Fällen von versuchtem Mord aus.

Berlin (dpa) - Ein renommierter Wirtschaftsexperte hat die Aufsichtsrats-Struktur des FC Bayern München und speziell die Rolle von Präsident Uli Hoeneß kritisiert.

16.12.2018

Arenshausen (dpa) - Ein Mann aus dem Thüringer Eichsfeld hat sich bei der Suche nach einem besseren Internet-Empfang zu weit aus dem Fenster gelehnt.

16.12.2018

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will keine zweite Volksabstimmung über die EU-Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs.

16.12.2018