Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Vier Tote bei mutmaßlicher Beziehungstat in Jena
Weltgeschehen Schlaglichter Vier Tote bei mutmaßlicher Beziehungstat in Jena
13:01 20.11.2018

Außerdem gab die Staatsanwaltschaft weitere Details zu der mutmaßlichen Beziehungstat bekannt: So handelt es sich bei dem getöteten drei Wochen alten Säugling um das leibliche Kind des mutmaßlichen Täters. Der 38-Jährige soll seine 25-jährige Ex-Partnerin und deren 43 Jahre alten neuen Freund umgebracht haben, wie ein Sprecher in Gera sagte. Danach soll der Mann das Baby und sich selbst getötet haben. Als mögliche Tatwaffe komme ein Messer in Frage.

Brüssel (dpa) - Im Zentrum von Brüssel hat ein Gewalttäter einen Polizisten mit einem Messer verletzt.

20.11.2018

Berlin (dpa) - Sechs Wochen vor dem geplanten Start der Digitalisierung von Deutschlands Schulen ist das Zustandekommen des Projekts weiter offen.

20.11.2018

London (dpa) - Wenige Tage vor dem Brexit-Sondergipfel reist die britische Premierministerin Theresa May morgen Abend für ein Treffen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nach Brüssel.

20.11.2018