Wahlbeteiligung bei US-Zwischenwahlen deutlich gestiegen
Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Wahlbeteiligung bei US-Zwischenwahlen deutlich gestiegen
Weltgeschehen Schlaglichter Wahlbeteiligung bei US-Zwischenwahlen deutlich gestiegen
14:51 07.11.2018

Der Sender CNN berichtete, 113 Millionen Menschen hätten gewählt - das entspreche einer Quote von rund 48 Prozent. Bei den Zwischenwahlen vor vier Jahren lag die Beteiligung nur bei knapp 37 Prozent. US-Präsident Donald Trump hatte im Wahlkampf polarisiert und damit zahlreiche Gegner und Unterstützer mobilisiert. Bei den Kongresswahlen verloren Trumps Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus, sie verteidigten sie aber im Senat.

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer beansprucht für die künftige Parteispitze nach der Ära von Angela Merkel mehr Einfluss auf das Regierungshandeln.

07.11.2018

Berlin (dpa) - Der wirtschaftliche Aufschwung in Deutschland schwächt sich aus Sicht der «Wirtschaftsweisen» ab.

07.11.2018

Berlin (dpa) - Spielzeug, Bücher, Schmuck, Parfüm und immer Gutscheine: Auch in diesem Jahr geben Kunden in Deutschland Milliarden für Weihnachtsgeschenke aus.

07.11.2018