Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Wasserstand extrem niedrig: «Edersee-Atlantis» begehbar
Weltgeschehen Schlaglichter Wasserstand extrem niedrig: «Edersee-Atlantis» begehbar
15:13 19.08.2018
Edertal

Deshalb ist das so genannte Edersee-Atlantis - versunkene Ruinen aufgegebener Dörfer - wieder zu sehen und teils sogar trockenen Fußes zu betreten. Die alte Aseler Brücke ist komplett zu sehen, ebenso die Überreste des Dorfs Berich. Die Pegelstände am Edersee sind Dauerstreitthema. 25 000 Liter Wasser pro Sekunde wurden zuletzt aus dem Stausee in Nordhessen abgelassen, um die Schifffahrt auf der Weser zu sichern. Hoteliers und Gastronomen befürchten Schaden für den Tourismus.

Von dpa

Jakarta (dpa) - Die indonesische Insel Lombok ist erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden.

19.08.2018

Nürnberg (dpa) - Eine Geisterfahrerin ist auf der Autobahn 73 im Süden von Nürnberg mit einem Reisebus zusammengestoßen.

19.08.2018

München (dpa) - Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat nach dem Desaster der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM klare Erwartungen an Bundestrainer Joachim Löw und den DFB geäußert.

19.08.2018